Schulschließungen

Kommt es landesweit oder regional zu erhöhtem Infektionsgeschehen können das Land oder der Landkreis/ Gesundheitsamt eine Schulschließung anordnen.

Steigt der 7-Tage-Inzidenzwert im gesamten Landkreis über 165 kann der Landkreis eine Allgemeinverfügung erlassen, in der der Wechsel zum Szenario C erlassen wird. (Stand 21.05.21)

 

Der Unterricht erfolgt dann allein über das Lernen zu Hause/ Distanzlernen

und orientiert sich am Leitfaden des Ministeriums vom 7.7.2020 (pdf)

 

Die Schließung kann die gesamte Schule betreffen oder einzelne Jahrgänge oder Klassen.

Zu Beginn des Jahres werden wir in allen Klassen absprechen, wie Lehrkräfte, Eltern und Kinder trotzdem in Kontakt treten können.

 

Sollte es zu einer Schulschließung kommen, werden wir über die Maßnahme, die Dauer sowie die Möglichkeiten der Notbetreuung informieren.

powered by webEdition CMS