Tipps für gute Internetseiten

In der Spiele-AG haben wir uns verschiedene Seiten im Internet angesehen.
Auf der Seite Internet-ABC  erfährt man, worauf man im Internet achten sollte. Hier gibt es viele Tipps für den sicheren Umgang mit dem Internet und auch Spiele, um Neues zu üben.
 
Außerdem möchten wir euch folgende Internetseiten vorschlagen:
 
 
Das Lurs-Abenteuer
Ein Tipp von Julian und Tim: Das Lurs-Abenteuer macht Spaß, weil die Rätsel spannend sind und wir gerne Buchstaben- und Wörterrätsel machen.
 
meine-forscherwelt.de
Die meisten Kinder haben mehrere Spiele auf der Seite "meine-forscherwelt.de" ausprobiert. Diese Seite hat viele verschiedene Möglichkeiten zu Themen aus den Bereichen Natur und Technik.
Ein Tipp von Lilly: Die Spiele auf der Seite "meine-forscherwelt.de" machen sehr viel Spaß. Manchmal muss man aber auch nachdenken. Ich kann diese Seite nur empfehlen.
Eine Übersicht aller Spiele findet man im Forschergarten.
Dominic meint:  Auf dieser Website findet man ganz viele Spiele, bei denen man auch etwas lernt, zum Beispiel „Katis Strom-O-Mat“. Ich würde die Seite allen empfehlen, weil sie Spaß macht. 
Ein Tipp von Annika: Man kann tolle Lernspiele spielen und dabei viele Fragen beantwortet bekommen!Mir gefällt besonders das Spiel "Bennos Blubberbauch".
Wenn du zu hastig isst dann kommt ein lautes Geräusch von Benno. Dann sagt Benno: "Hoppla, da habe ich etwas zu hastig gegessen."
Christopher meint: Ich finde die Seite gut, weil man da spielen und lernen kann. Es geht um die Natur. Sein Tipp ist Konrads Komposthaufen.

 

Flocke und Max
Jeremy und Maik haben die Spiele von "Flocke und Max" besonders gefallen. Auf der Seite geht es darum, wie man sich verhält, wenn es gefährlich wird, um Themen wie Brandschutz und Erste Hilfe.
 
Ein Tipp von Jeremy: Das Spiel "Flocke sucht Max" auf dieser Seite hat mir besonders gefallen. Es ist voller Rätsel, die nicht gerade einfach sind. Es macht Spaß, die Rätsel zu lösen. Es dauert etwas länger. Außerdem gibt es auf dieser Seite auch Die Jagd auf Dr. Superschreck, ein Rätsel in 5 Folgen.
Maik meint:  Im Spiel von Max und Flocke muss man denken und wissen, wo man etwas zusammen einpacken muss. Das Spiel macht richtig viel Spaß, aber man muss auch gut überlegen. Ich kann diese Seite nur empfehlen.
 
 
Vielleicht habt ihr selbst Lust, die Seiten auszuprobieren!
Wir wünschen euch dabei viel Spaß!
Die Kinder von der PC-AG