Kontakt
Grundschule Warsingsfehn-Ost
Rinderhagenstraße 18
26802 Moormerland

Telefon: (04954) 76 73
Fax: (04954) 99 44 84

eMail: gs-warsingsfehn-ost@ewetel.net

Kooperationen

Wir sehen in der gemeinsamen Arbeit untereinander und mit anderen Institutionen und Partnern ein wertvolles Netzwerk für alle Beteiligten.

Eltern  

Gerade die Zusammenarbeit mit den Eltern unserer Schülerinnen und Schüler ist besonders wichtig. Im gemeinsamen Austausch ergeben sich Rückmeldungen über Entwicklungsverläufe und Erziehungsprozesse.

Neben den jährlichen Elternsprechtagen im November bieten alle Lehrkräfte unserer Schule Eltern Gesprächszeiten für Absprachen und Beratungen an.

Kindergärten      

Unsere Grundschule arbeitet mit den betreffenden Kindergärten im Landkreis Leer zusammen. Hauptsächlich kommen unsere Schulkinder aus dem "Kindergarten Am Hang" zu uns.

Seit 2009 nutzen wir als Beobachtungshilfe vor dem Schulanfang das Programm "Hexe Mirola". Hierzu treffen sich im Februar vor der Einschulung zwei Kollegen/innen aus unserer Grundschule gemeinsam mit den Erziehern/innen. Im Frühjahr erfolgt im Kindergarten die Durchführung des Programms in Kleingruppen. Die Ergebnisse helfen, die zukünftigen Erstklässler frühzeitig in ihren individuellen Lernausgangslagen zu fördern und zu fordern.

 

Pestalozzi-Schule,
Förderschule mit dem Schwerpunkt Lernen,
Leer
 

Zur Förderung von Schulkindern mit Beeinträchtigungen erhalten wir Unterstützung durch Kolleginnen oder Kollegen unterschiedlicher Förderschulen.

Die sonderpädagogische Grundversorgung erhalten wir von der Pestalozzischule Leer. Die Kolleginnen fördern Schülerinnen oder Schüler im Unterricht oder in Kleingruppen. Wir können uns gemeinsam über notwendige Schritte austauschen und beraten den Förderplan, konkrete Maßnahmen im Unterricht und die Schwerpunkte der nächsten Monate.

Als Eltern haben Sie die Möglichkeit, die Förderschullehrkräfte zu einem Gespräch hinzuzuziehen.

 

weitere Förderschulen  

Bestehen Beeinträchtigungen in anderen Bereichen (körperlich-motorische Entwicklung, Hören, Sehen, geistige Entwicklung) kooperieren die Lehrkräfte unserer Schule mit Lehrkräften anderer Förderschulen mit entsprechendem Schwerpunkt.

Auch hier gibt es die Möglichkeit, Förderschullehrkräfte der Schulen zu einem Beratungsgespräch hinzuzuziehen.

 

Schulpsychologinnen und Schulpsychologen der Landesschulbehörde  

Schulpsychologinnen helfen bei Fragen zum Lernen und zur Leistung sowie zur Laufbahnberatung, aber auch bei Fragen zum Vehalten der Schülerinnen oder Schüler. Sie können hinzugezogen werden, wenn es Konflikte zwischen Eltern und Lehrkräften oder unter Schülern gibt.

Eltern können von den Erziehungsberechtigten selbst zu Rate gezogen werden, die Inanspruchnahme ist freiwillig und kostenfrei. Schulpsychologen unterliegen der Schweigepflicht nach 203 StGB.

Neben einer Beratung, die Eltern einholen können, sind auch gemeinsame Gespräche in der Schule möglich.

 

Gesundheitsamt Leer  

Über das Gesundheitsamt Leer werden die Einschulungsuntersuchungen durchgeführt. Hierzu gehört auch ein allgemeiner Seh- und Hörtest.

Zudem besteht die Möglichkeit, die Beratungen des Gesundheitsamtes in Anspruch zu nehmen, beispielsweise die Hör- und Sprachheilberatung.

 

Jugendamt Leer  

Auch mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Jugendamtes kann es zu gemeinsamen Beratungen kommen. Dies kann sinnvoll sein, wenn Familien Unterstützung benötigen.

 

Grundschulen Moormerlands  

Gemeinsam mit den umliegenden Grundschulen Moormerlands finden regelmäßige Verbundssitzungen für die Fächer Deutsch, Mathematik, Englisch und Sachunterricht statt. Somit besteht ein ständiger Austausch zwischen den einzelnen Fachkonferenzleitern/innen über Schwerpunktthemen, Lehrmittel, außerschulische Lernorte oder Zensurenvergabe.

 

weiterführende Schulen  

Mit den weiterführenden Schulen kooperieren wir im Rahmen der Schullaufbahnempfehlung. Die Grundschulen unterstützen den Elternabend zur Vorstellung der weiterführenden Schulen.

Zudem gibt es mit einigen weiterführenden Schulen allgemeine Treffen sowie allgemeine Rückmeldungen zum Übergang von der Grundschule in die nächste Schulform.

 

Polizei  

Im Rahmen des Sicherheits- und Gewaltpräventionskonzeptes unserer Grundschule ist die Arbeit mit der hiesigen Polizeidienststelle in Moormerland wichtig.

Hierzu gehört auch die jährliche Kontrolle der Fahrräder auf Verkehrssicherheit und die Unterstützung und Begleitung der Radfahrprüfung, die zumeist im 4. Schuljahr abgelegt wird.

Darüber hinaus besucht uns alle zwei Jahre die Polizeipuppenbühne aus Aurich. Die Mitarbeiter präsentieren für die Jüngeren ein Theaterstück zur Verkehrssicherheit, für die Älteren ein Stück zum Umgang mit Medien und persönlichen Daten.

 

Feuerwehr  

Auch mit der Feuerwehr aus Moormerland arbeiten wir neben den regelmäßigen Feuerübungen auch im Zusammenhang mit dem Thema Feuer im Sachunterricht zusammen. Es ist für die Kinder immer ein Erlebnis, wenn sie eigens mit dem Feuerwehrfahrzeug zur Wache abgeholt werden.

 

Sportvereine Moormerlands   Ein Schnuppertraining verschiedener Vereine bzw. Sportarten gehört mit zum Programm Sportfreundliche Schule, sodass es hier zu regelmäßigen Veranstaltungen kommt.

 

 

 



powered by webEdition CMS