Spielenachmittag

Seit Januar 2012 gibt es 2 mal im Jahr einen Spielenachmittag, einen im Herbst und einen im Frühjahr. Alle Schülerinnen und Schüler, deren Freunde und Familien sind herzlich eingeladen, gemeinsam Brett- und Kartenspiele auszuprobieren.

Die Spiele selbst stammen aus der Aktion "Spielen macht Schule", bei der wir ein großes Paket Spiele gewonnen haben. Inzwischen sind durch Spenden einige andere Spiele hinzu gekommen und es dürfen auch eigene Brettspiele mitgebracht werden. Dadurch ergibt sich eine große Auswahl an Spielen.

Dabei wünschen wir uns, dass Eltern oder Großeltern, Paten oder Freunde die Kinder begleiten und mit ihnen gemeinsam spielen. Spielen bereitet über die Altersgrenzen hinweg Freude und verbindet: so sind Kleine ganz groß und die Großen werden wie Kinder, wenn die Würfel fallen oder wenn wackelnde Türme unsere Geschicklichkeit herausfordern.

Durch die Spielenachmittage und die Spiele-AG kennen viele Kinder die verschiedenen Angebote und können sich auch gegenseitig die Regeln erklären. So finden sich immer wieder neue Gruppen, um Neues auszuprobieren oder Bekanntes wieder und wieder auszuwählen.

 

Dank unseres Fördervereins gibt es für die Spielpausen leckeren Kuchen, Kaffee und kalte Getränke. Wir bedanken uns für die Unterstützung und Hilfe zum Gelingen des Nachmittags!